Kreative Methoden für das Globale Lernen

Mit innovativen partizipativen Methoden nah an den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen wird Globales Lernen attraktiver für die Schulen. Einige dieser Ansätze erproben wir im Projekt mit Pilotschulen – mit besonderem Augenmerk auf Perspektivwechsel, Teilhabe und Handlungskompetenz.

Wanderkino
Klimagerechtigkeit ist das Thema des Wanderkinos, das im Projektverlauf in drei Städten in Oberösterreich zu Gast sein wird. Der Kinobesuch wird Bestandteil des Unterrichts, die Kinder und Jugendlichen arbeiten dabei über einen längeren Zeitraum hinweg an diesem Thema.
Kontakt: Welthaus Linz

Filmfestival / Filmwettbewerb
In Oberösterreich wird im Rahmen des Projekts “Global Fairness” ein regionales Filmfestival unter dem Motto “Leben in der Zeit der Klimaveränderung” organisiert. Die Kinder und Jugendlichen werden dabei selbst zu Produzenten. In kleinen Gruppen produzieren sie mit Smartphones kurze Filme zum Thema und stellen sie dann anderen Jugendlichen in der Klasse oder Schule vor. Die besten Filme treten beim Festival an. Begleitend finden Workshops zur Arbeit mit neuen Medien im Globalen Lernen statt.
Kontakt: Welthaus Linz

Globale Fairness ist das Thema des Filmfestivals in Yorkshire (Großbritannien). Wir erwarten die Teilnahme von 60 Schulen der Region. Auch hier produzieren die Kinder und Jugendlichen ihre Filme selbst und laden sie auf eine Online-Plattform. Jeder kann sich die Filme ansehen und für seinen Favoriten stimmen.
Kontakt: Leeds DEC

Theater in der Schule
Jedes Jahr sind junge Theatergruppen aus Lateinamerika und Afrika bei der “Kinderkulturkarawane” in Berlin zu Gast. Mit selbst produzierten Stücken stellen sie dar, welche Probleme sie aktuell bewegen und was ihnen in ihrem Leben wichtig ist. Wir laden die Theatergruppen in die Schulen ein. Zur Vor- und Nachbereitung finden Workshops und Diskussionsrunden an den Schulen statt. Der Austausch mit Gleichaltrigen aus Afrika und Lateinamerika ermöglicht den Berliner Kindern und Jugendlichen einen authentischen Einblick in die Lebenswirklichkeit in Ländern des globalen Südens.
Kontakt: GSE